Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555
DE

Zurück

von

Hemberg-Sommerlager 2017

Gruppe Dachs, Sonntag, 09.07.2017

Uns hat dieser Tag gefallen, denn wir hatten viel zu tun. Den Morgensport machten wir vor dem Haus mit Ballspielen. Nach dem Morgenessen ging es in den Wald. Mit Cyrill machen wir ein Experiment und lernten verschiedene Waldböden kennen und mit Andy begannen wir ein Waldsofa zu bauen. Später gab es eine feine Suppe und Apfelwähe. Nach der Mittagspause machten wir eine Schnitzeljagd. Wir mussten viel laufen aber auch viel suchen. Die meisten Posten waren im Wald, leider regnete es. Wir waren nass und dreckig, darum mussten wir später duschen. Nach dem Duschen hatten wir frei. Danach gab es ein sehr feines Znacht. Nach dem Essen basteln wir noch ein Kaleidoskop. Dann gab es eine Geschichte und mit Cyrill sangen wir noch ein Lied.

Montag, 10.07.2017

Obwohl wir alle noch sehr müde waren, weckte uns Sarah um 7.30 Uhr. Bereits um 7.40 Uhr machten wir Yoga im Aufenthaltsraum. Draussen regnete es. Wir lernten den Sonnengruss. Um 8.00 Uhr gab es dann endlich Frühstück. Danach machten alle Ihre Ämtli. Mit Cyrill lernten wir unser Lagerlied. Wir mussten zuerst den Text abschreiben. Das Lied heisst «Ich bin Ich». Danach haben wir ein Mobile gebastelt und eine Schüssel aus Kleister angefertigt. Nach dem Mittagessen und der Mittagsruhe haben wir im Wald angefangen eine Hütte zu bauen. Beim Zvieri feierten wir den Geburtstag von Adriel . Es gab feinen Kuchen und wir haben ihm ein Lied gesungen. Oh super, nachher hatten wir Freizeit. Das Abendessen, panierte Schnitzel, Kartoffeln aus dem Ofen und Bohnen war mega lecker.

Gruppe Reh, Dienstag, 11.07.2017

Der heutige Tag begann mit dem Morgensport, wir haben 15-14 gespielt, es hat uns riesen Spass gemacht. Zum Frühstück gab es Brot mit Butter, Marmelade, Müesli mit Erdbeer- und Nautrejoghurt. Danach mussten wir unsere Ämtli machen, wir mussten WC putzen. Später teilten wir uns in zwei Gruppen auf, die eine Gruppe ging in den Wald die Andere blieb im Haus. Wir bastelten den ganzen Morgen das Kaleidoskop und das Naturmobile fertig. Heute gab es Omeletten die wir mit verschiedenen Sachen füllen konnten zum Mittagessen, die Omeletten waren fein. Den Nachmittag verbrachte unsere Gruppe im Wald. Wir bauten an unseren Hütten und anderen Sachen weiter. Die Morgengruppe hat mit 2 Leiter eine Seilbahn gebaut , wir konnten mit dieser durch den Wald sausen. Unsere Gruppe hat vor allem auf der Slakeline balanciert. Nach dem Waldnachmittag tat die Dusche gut und schön war danach die Freizeit. Zum Znacht gab es Risotto und Bratwurstringli, die Pfannen waren ganz leer. Heute Abend spielen wir ein spezielles Lotto das Andi und Claudia für uns vorbereitet haben.

Gruppe Eichhörnchen, Mittwoch, 12.07. 2017

Wir sind um 07.30 Uhr aufgestanden und beim täglichen Morgensport haben wir das Blinzelspiel gespielt. Dann kam das Frühstück danach die Ämtli. Nach den Ämtchen sind wir in den Wald gegangen, dort bauten wir an unserer Waldhütte weiter. Um 10.30 kehrten wir zum Lagerhaus zurück und bedruckten mit Naturmaterialien eine Baumwolltasche. Um 12.00 Uhr assen wir Gemüsecurry und Reis, da Giamin Geburtstag hatte spendierte seine Mutter zum Dessert ein kleines Cornet. Wir sangen für Giamin ein Happy Birthday. Den Nachmittag verbrachten wir wieder im Wald es gabe ein coole Waldolympiade, mit verschiedenen Posten. Nach dem Hamburgeressen durften wir uns für ein Abendprogramm entscheiden, wir hatten drei Sachen zur Auswahl. Töggeliturnier, Tischtennisturnier oder Geschichten hören am Feuer.

Gruppe Wildschwein, Donnerstag, 13.7.2017

Sarah weckte uns um 07.30 Uhr, mit Svenja und Marco machten wir Morgensport. Dann assen wir gemütlich Frühstück. Unsere Gruppe musste leider für das heutige Ämtli WC putzen, es war eckelhaft, in den Jungs WC’s hatte es gestunken, bei den Mädchen war nur das Lavabo eckelhaft sonst war es nicht so schlimm. Aber wir haben es GESCHAFFT. Alle gingen auf die Wanderung, erste Station war der Volg in Hemberg, dann wanderten wir zur Brätlistelle ca. 20 Minuten vom Haus entfernt. Das Küchenteam hat alles bereit gemacht und als wir ankamen brutzelten schon die Würste auf dem Grill, dazu gab es viele Gemüsestängel und Brot. Zum Dessert hatten wir feine Schoggibananen. Wir sind dann wieder zum Lagerhaus, alle hatten sicher ein Wehwehchen. Viele waren müde, einige haben vor dem Abendessen geschlafen. Zum Znacht gab es leckere Lasagne. Am Abend durften wir entweder einen Film schauen oder draussen im Schlafsack Geschichten hören.

Gruppe Fuchs, Freitag, 14.07.2017

Wir sind alle schon sehr müde, darum durften wir heute etwas länger schlafen bis 08.00 Uhr. Nach dem anziehen hatten wir Morgensport. Nach dem Morgensport gab es ein feines Frühstück. Bis zum Mittagessen übten wir in Gruppen für den bunten Abend, z.b. Shows, Theater, Tänze und Songs. Zum Mittagessen gab es Pizza, die war sehr fein. Dann nach der Mittagspause mussten wir im Wald alles aufräumen, plötzlich regnete es ganz fest, zum Glück durften wir bald wieder ins Haus zurück. Nach der Freizeit gab es ein leckeres Abendessen und jetzt freuen wir uns auf den bunten Abend, die Mädchen sind alle schon hübsch angezogen.

Sarah Lechner

Adresse

Brugger Ferienhaus
Salomonstempelstrasse 14
9633 Hemberg

Anfragen

Stadt Brugg
Hauptstrasse 3
Postfach
5201 Brugg

+4156 461 76 21

Telefonische Anfragen

MO 08.30 – 11.30 / 13.30 – 16.00
DI 08.30 – 11.30 / 13.30 – 18.00
MI 08.30 – 11.30 / 13.30 – 16.00
DO 08.30 – 11.30 / 13.30 – 16.00
FR 07.00 - 14.00

Copyright 2022. All Rights Reserved.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um die Benutzerfreundlichkeit auf der Website zu erhöhen.

Datenschutz Impressum
Schliessen
You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close